Bestattung im Ruheforst

Ruheforst-Foto-2Der Ruheforst in Glücksburg oder in Ostenfeld bei Husum, benötigt im Gegensatz zu einem Grab auf einem gewöhnlichen Friedhof keine Pflege, da er Teil eines natürlichen Waldes ist. Bereits zu Lebzeiten kann man sich ein Plätzchen dort aussuchen, ein so genanntes RuheBiotop, das einem besonders gut gefällt und es für 99 Jahre erwerben.

Nach dem Ableben, wird der Verstorbene eingeäschert und in einer biologisch abbaubaren Urne im Ruheforst, in mitten von Bäumen und verschiedensten Tierarten, beigesetzt.

In einem erworbenen RuheBiotop können bis zu 12 Personen beigesetzt werden. Die einzelnen RuheBiotope unterscheiden sich durch Natureigenschaften wie z.B. Bäume, Sträucher, Gräser, Kräuter oder Steine und sind somit ganz individuell.

Für weitere Informationen bezüglich des Ruheforsts, stehen wir für Sie gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Ruheforst-Foto-1